Herausgeber:
Bündnis Kinder- und Jugendreha e.V. (BKJR)

in Zusammenarbeit mit:
der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische
Rehabilitation und Prävention e.V. (DGPRP)

Das Bündnis Kinder- und Jugendreha e.V. (BKJR) ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Medizinische Rehabilitation SGB IX (AG Med Reha)

Aktuelles & Archiv

Das Handbuch "Medizinische Rehabilitation für Kinder und Jugendliche", herausgegeben vom Bündnis Kinder- und Jugendreha in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung Bund und dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte, ist in 2. aktualisierter Auflage erschienen.

« mehr

Das Bündnis Kinder- und Jugendreha e.V. teilt mit, dass die Rehakliniken unter strengen Hygiene-Auflagen ab Ende Mai und Anfang Juni wieder Kinder und Jugendliche aufnehmen.

« mehr

Reha bietet Menschen in Krankheit und Krise passende Angebote. Sie umfasst jede Phase des Lebens, stärkt die Lebensqualität und schafft Voraussetzungen der Teilhabe. Experten diskutieren auf einer Fachtagung in Berlin, warum die große Bedeutung der Rehabilitation dennoch oft unterschätzt wird.

« mehr

Über die Notwendigkeit von Rehabilitationen für Kinder und Jugendliche sowie die Entwicklung der Reha-Bewilligungen informierte das Bündnis für Kinder- und Jugendreha im Zuge einer Auftaktveranstaltung zum Deutschen Reha-Tag in Bad Salzungen.

« mehr

Am 4. und 5. November 2019 findet bei der DRV Bund in Berlin die diesjährige Jahrestagung der Kinder- und Jugendreha statt. Sie steht unter dem Motto: Die Rehabilitation besonderer Kinder und Jugendlicher. Die Tagung wird mit einem Grußwort von Brigitte Gross, Direktorin der DRV Bund, eröffnet.

« mehr

Der diesjährige Deutsche Reha-Tag am 28.09.19 steht unter dem Motto „Die Kinder- und Jugendreha bekannter machen“, damit chronisch kranke Kinder und Jugendliche über die Rehabilitation informiert werden.

« mehr

Was erwarten Sie von einer ambulanten Reha für Ihr Kind? Die Charité sucht Eltern chronisch kranker Kinder, mit der Bitte an einer kurzen Online-Befragung teilzunehmen.

« mehr

Immer mehr Kinder in Deutschland sind chronisch krank bzw. gesundheitlich stark belastet und benötigen eine Kinder- und Jugendrehabilitation. Neben den mehrwöchigen stationären Angeboten in einer spezialisierten Kinder- und Jugendreha-Einrichtung wird nun das Angebot der wohnortnahen Reha gestärkt.

« mehr

Das Bündnis Kinder- und Jugendreha hat ein Positionspapier herausgebracht. In diesem fordert das Bündnis u.a., vorrangige Zuständigkeiten sowie im Sinne chronisch kranker Kinder einen niederschwelligen Zugang zur Kinder- und Jugendreha zu schaffen.

« mehr

Eine Kinderreha und Jugendreha muss nicht in den Schulferien stattfinden. Denn Schulunterricht ist Teil des therapeutischen Gesamtkonzepts der Kinder- und Jugend-Rehakliniken. Nicht selten macht eine Reha Schüler mit viel Fehlzeiten und großen Schulproblemen überhaupt erst wieder schulfähig.

« mehr