Herausgeber:
Bündnis Kinder- und Jugendreha e.V. (BKJR)

in Zusammenarbeit mit:
der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische
Rehabilitation und Prävention e.V. (DGPRP)

Das Bündnis Kinder- und Jugendreha e.V. (BKJR) ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Medizinische Rehabilitation SGB IX (AG Med Reha)

Aktuelles & Archiv

Junge schaut traurig aus dem Fenster

Der Corona-Lockdown hat nach Einschätzung von Experten bei vielen Kindern und Jugendlichen Sprachprobleme verschärft.

« mehr

Die Corona-Pandemie hat bei vielen Kindern und Jugendlichen seelische und körperliche Spuren hinterlassen. Eine Kinder- und Jugendreha hilft den Betroffenen bei psychischen Corona-Auswirkungen, bei Post-COVID und Long-COVID.

« mehr

Erschöpfte Mutter mit Kindern

Bei Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern nehmen psychische und psychosomatische Beschwerden in Folge der Corona-Pandemie dramatisch zu. Mit Reha und Vorsorge-Maßnahmen könnte Erkrankungen wirksam begegnet werden, doch die Ausgaben der Krankenkassen und der Rentenversicherung für Reha und Vorsorge...

« mehr

Kinder entwickeln in Folge der Corona-Situation vermehrt psychische Beschwerden. Umso wichtiger ist es für belastete und/oder chronisch kranke Kinder und Jugendliche, eine bereits empfohlene Reha-Maßnahme jetzt wahrzunehmen oder eine zeitnahe Reha zu planen. Die Reha-Kliniken weisen umfassende...

« mehr

Der Bedarf an Reha-Maßnahmen für chronisch kranke oder psychisch auffällige Kinder und Jugendliche wächst ständig. Vor allem Probleme mit Psyche, Gewicht und Atemwegen führen Kinder und Jugendliche in die Reha-Kliniken. Dementsprechend haben die Anträge und Bewilligungen (90%) für eine Kinder- und...

« mehr

Eine mehrwöchige Rehabilitation hilft Kindern und Jugendlichen mit anhaltenden gesundheitlichen und persönlichen Problemen. Eltern sollten an eine Reha für ihr Kind denken, wenn eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes zu erwarten ist, zusätzliche Beschwerden (z.B. häufige Kopfschmerzen,...

« mehr

Ab sofort können alle Reha-Kliniken, die sich auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen spezialisiert haben, unter Einhaltung von Hygienekonzepten wieder junge Patienten behandeln. Dies teilt die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg mit.

« mehr

Das Handbuch "Medizinische Rehabilitation für Kinder und Jugendliche", herausgegeben vom Bündnis Kinder- und Jugendreha in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung Bund und dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte, ist in 2. aktualisierter Auflage erschienen.

« mehr

Das Bündnis Kinder- und Jugendreha e.V. teilt mit, dass die Rehakliniken unter strengen Hygiene-Auflagen ab Ende Mai und Anfang Juni wieder Kinder und Jugendliche aufnehmen.

« mehr

Reha bietet Menschen in Krankheit und Krise passende Angebote. Sie umfasst jede Phase des Lebens, stärkt die Lebensqualität und schafft Voraussetzungen der Teilhabe. Experten diskutieren auf einer Fachtagung in Berlin, warum die große Bedeutung der Rehabilitation dennoch oft unterschätzt wird.

« mehr